4. Mai 2008 von Christa

Darf ich vorstellen….?

… Nadine

nadine.jpg
Sodele, jetzt hat sie ein Gesicht – Nadine.
Gemeinsam und mit Hilfe der WW gehen wir in ein schlankes Jahr 2008 ;-)

Danke für das Foto. Kompliment, Sie sehen einfach toll aus.
Liebe Grüße
Christa Schwemlein

Der Beitrag wurde am Sonntag, den 4. Mai 2008 um 20:55 Uhr veröffentlicht und wurde unter Abnehmecke abgelegt. du kannst die Kommentare zu diesen Eintrag durch den RSS 2.0 Feed verfolgen. du kannst einen Kommentar schreiben, oder einen Trackback auf deiner Seite einrichten.

Eintrag Nr. 1013 | Kategorie Abnehmecke | 13 Kommentare »





13 Reaktionen zu “Darf ich vorstellen….?”

  1. Nadine

    Lach.. Ich bin im Netz.. Schon komisch sich zu sehen hier bei Ihnen

    Liebe Grüße

    Nadine

  2. Christa

    Komisch? Nein, finde ich nicht. Ich finde es gut, machen wir doch damit vielen “Dicken” Mut und beweisen, dass ein paar extra Pfunde nicht gleich häßlich sein müssen.

    Ich hab’ Sie heute schon im Büro “vorgeführt”. Alle waren begeistert. Wow!!

    Liebe Grüße
    Christa

  3. Nadine

    oh.. das ist mir aber peinlich

    Nadine

  4. Marion

    Dies ist ja wirklich ein sexy Foto.

    L G. Marion

  5. Christa

    Ich mag’ das Foto auch sehr… und nicht nur das. Gut aussehende Frauen sehen auch auf Fotos gut aus, da braucht man gar keine Bildbearbeitung.

    Schön, dass Sie mal bei mir vorbeigeschaut haben. Es freut mich zu sehen, wie sich immer mehr zu kommentieren trauen.

    Liebe Grüße auch an Ex-Cheffe.

    Christa Schwemlein

  6. ver-rueckt » Blog Archiv » Aus meinem Postkasten … Erfolg - 11

    [...] Nadine, Manfred und Manuela, die ich persönlich [...]

  7. ver-rueckt » Blog Archiv » Wie bin ich zum bloggen gekommen? - Ein Blog-Projekt

    [...] endlich mitreden zu können entschloss ich mich, mir meine eigene Meinung zu bilden. Meine Kollegin vermittelte mir die notwendigen Fertigkeiten, um mich in der virtuellen Welt zurecht zu [...]

  8. ver-rueckt » Blog Archiv » Der 16.11. - ein denk*würdiger Tag

    [...] vor einem Jahr wurde der Sohn meiner Arbeitskollegin Nadine, die hier fleißig kommentiert, [...]

  9. ver-rueckt » Blog Archiv » 20 Jahre Autohaus Kölbl

    [...] unserer eigenen Firma übergab ich die Finanzbuchhaltung des Autohauses an meine Kollegin Nadine. Heute bin ich noch für die Löhne und Gehälter der mittlerweile 16 Mitarbeiter [...]

  10. ver-rueckt » Blog Archiv » Geschichten, die das Leben scheibt - Loslassen!

    [...] sind bekanntlich die schönsten. Eine davon, Nadines Geschichte, möchte ich heute erzählen. Nadine ist meine Kollegin aus dem Autohaus, mit der ich seit ungefähr 10 Jahren zusammen [...]

  11. ver-rueckt » Blog Archiv » Rückblick - der Zweite

    [...] allererste Kommentatorin war meine Arbeitskollegin Nadine. Sie war es auch, die mir die nötigen Computerkenntnisse vermittelte. Zu den ersten Kommentatoren [...]

  12. ver-rueckt » Blog Archiv » Hoffnungslos!

    [...] mich entschlossen, wieder einer Gruppe beizutreten. Und was das Schöne ist, ich bin nicht alleine. Nadine, meine Kollegin, meine Stammleser kennen Sie von den Kommentaren, macht auch mit. Gemeinsam [...]

  13. ver-rueckt » Blog Archiv » Verrückt oder peinlich - das ist hier die Frage!

    [...] Nadine hat es doch tatsächlich geschafft, dass ich mich, seit langer Zeit mal wieder, in einer Community angemeldet habe. Wer-kennt- wen heißt die Plattform. Was ich da soll, ist mir unklar. Allerdings hat mir “Wer-kennt-wen” schon einige neue Leser gebracht. [...]

Einen Kommentar schreiben