20. Juli 2007 von Christa

Ich bin doch kein Hund ;-)

Der Verdacht lag nahe,  Bernd wolle mich aus der “Bloggerszene” prügeln. Weshalb sonst wirft er mit einem Stöckchen nach mir? Ich gestehe, ich musste erst mal googeln, um zu sehen, was es mit diesem Stöckchen auf sich hat.
Also Bernd, ich hoffe du nimmst meine Entschuldigung für diese Unterstellung an. Gleichzeitig bedanke ich mich für die Einladung acht aktuelle Dinge über mich zu schreiben.  :-)

  1. Ich freue mich sehr auf das Essen heute Abend, anlässlich des Geburtstages meines Mannes.
  2. Meine Schwester und mein Schwager kommen dafür eigens aus der Eifel angereist. Da wir uns nicht so oft sehen, wird das bestimmt ein netter Abend.
  3. Allerdings habe ich zur Zeit mal wieder ein ähnliches Problem wie Bernd und es stellt sich die Frage, was ziehe ich für dieses Essen an? :-(
  4. Ich war heute beim Frisör, so dass zumindest mal der Kopf stimmt.
  5. Die derzeitige Hitze macht mir zu schaffen und ich sehne mich nach Abkühlung.
  6. Allerdings hat dieses Wetter auch was Gutes. Viele PC-Netzteile geben ihren Geist auf und das beschert der Firma  Schwemlein PC-Betreuung  reichlich Aufträge.
  7. Ich hoffe, dass meine “Blogtipps für Einsteiger“  bis Sonntag fertig werden.
  8. Ich habe ein Problem. Mein Radius in der “Blogwelt” ist sehr klein. Daher weiß ich nicht, wohin mit meinem Stöckchen. :-(

Bevor es hier auf meiner Seite allerdings noch verrückt wird, schicke ich es lieber zu Frank, damit es dort seinem Stöckchen Gesellschaft leisten kann. Wer diesen Spaß mitmachen will, kann sie sich ja von dort holen. Aber Achtung: Sie gehen nur zweit ;-)

Grüße und schönes Wochenende

Christa Schwemlein

Der Beitrag wurde am Freitag, den 20. Juli 2007 um 15:14 Uhr veröffentlicht und wurde unter In eigener Sache, Ver-ruecktes abgelegt. du kannst die Kommentare zu diesen Eintrag durch den RSS 2.0 Feed verfolgen. du kannst einen Kommentar schreiben, oder einen Trackback auf deiner Seite einrichten.

Eintrag Nr. 500 | Kategorie In eigener Sache, Ver-ruecktes | 5 Kommentare »





5 Reaktionen zu “Ich bin doch kein Hund ;-)”

  1. Bernd

    Hihi … so bin ich wenigstens für Beitrag Nr. 500 gut ;-) Liebe Grüße. Bernd

  2. InaMS

    Hallo Christa,

    mich hatte Bernd auch mit einem Stöckchen beworfen. ;-) Ich hab´s an meine Hündin Emma weitergereicht, da ich auch nicht wußte, wohin damit und habe auf flickr.de ein entsprechendes Stöckchen-Button zur beliebigen Nutzung eingestellt.

    Auf diesem Wege habe ich auch mal wieder hierher gefunden. :-) Hatte Dein Block ja vorher schon über die Blogparade “Wie bist Du zum Bloggen gekommen” entdeckt und komme immer mal wieder gern hier vorbei, ob mit oder ohne Stöckchen.

    Viele Grüße aus Berlin.
    Ina.

  3. Christa

    Hi Ina,
    danke für deinen Besuch. Deinen Beitrag fand ich übrigens sehr informativ, gerade für Anfänger. Es weiß nämlich wirklich nicht jeder was ein “virtuelles” Stöckchen ist. Ich musste erst mal googeln

    Ja und die Blogparade war eine gelungene Aktion. Es ist interessant zu erfahren, was Menschen zum Bloggen bringt.

    Lieben Gruß und ein schönes Wochenende aus Mannheim wünscht dir
    Christa :-)

    P.S. Vielleicht bringt Emma ja das Stöckchen zu Frank, dann wären es bereits drei, die sich dort wohlfühlen.

  4. ver-rueckt » Blog Archiv » Rückblick - der Fünfte

    [...] Links und konnte somit das Blümchen gar nicht richtig würdigen. Ähnlich erging es mir mit dem Stöckchen, das mich so unverhofft [...]

  5. ver-rueckt » Blog Archiv » Vier (gute) Antworten ;-)

    [...] Stöckchen: Ist im Grunde ein Kettenbrief, der ähnlich wie Blogparaden zu verschiedenen Zwecken dient. Die Vorgehensweise ist einfach. Ein [...]

Einen Kommentar schreiben