Regen in Ankara – Zentralanatolien 02

Montag, den 30. März 2015

Während des Mittagessen fängt es plötzlich zu regnen an. Es schüttet wie aus Kübeln. Ähnlich wie die Italiener scheinen auch die Türken nichts mehr zu fürchten als Regen. Auf den Straßen gibt es von jetzt auf nachher kein Durchkommen mehr. Hektische Betriebsamkeit macht sich breit, gerade so als hätte man in einen Ameisenhaufen gestochen. Alles [...]

Eintrag Nr. 10955 | Kategorie Bücher, Humor, Reisen | 0 Kommentar »




Ankara – Zentralanatolien 02

Sonntag, den 29. März 2015

„bir, iki, üç dört …,“ unsere Reisegruppe ist mit 22 Personen komplett. Mit einem fröhlichen „Günaydin“, das so viel wie „Guten Morgen“ heißt, begrüßen wir Abdullah, unseren Busfahrer. Zum Auftakt unserer Studienreise steht die Regierungsstadt Ankara auf dem Programm. Während der Fahrt dorthin hören wir, dass Ankara früher Angora hieß, heute nach Istanbul mit nahezu [...]

Eintrag Nr. 10885 | Kategorie Reisen | 0 Kommentar »




Zentralanatolien 2014 – 01

Freitag, den 27. März 2015

Prolog Wir erzählten und lachten, aßen Pizza und tranken Rotwein. Mit jedem Schluck Wein wurde der Wunsch spontan aufzubrechen stärker. Tags darauf beantragten wir beide Urlaub, bekamen diesen genehmigt und waren am nächsten Tag, bepackt mit Zelt, gutgelaunt Richtung Süden unterwegs. Das ist viele Jahre her. Heute wäre so ein spontaner Aufbruch undenkbar. Zwei Tage hatte [...]

Eintrag Nr. 10865 | Kategorie Reisen | 0 Kommentar »




Auf einen Blick – Ostanatolien 15

Sonntag, den 26. Oktober 2014

Nichts ist für die Ewigkeit. Selbst die schönste Reise geht einmal zu Ende. Hinter mir liegen 3000 zurückgelegte Kilometer sowie 14 abwechslungsreiche und spannende Urlaubstage weit weg vom türkischen Badetourismus. Bedanken mag ich mich bei Süheyl, unserem Reiseleiter. Sein umfangreiches Wissen, sowie die Fähigkeit, dieses zu vermitteln, haben diese Reise nicht nur zu einem unvergesslichen [...]

Eintrag Nr. 10600 | Kategorie Reisen | 0 Kommentar »




Adana, die letzte Etappe – Ostanatolien 14

Freitag, den 24. Oktober 2014

Die Nacht war unruhig. Ich musste mehrmals raus. Dementsprechend müde sitze ich heute Morgen im Bus. Inzwischen haben wir den geschichtsträchtigen Boden von Antakya verlassen und durchfahren die Çukurova-Ebene, eines der größten und wichtigsten Baumwollanbaugebiete der Türkei und Schauplatz von Yaşar Kemal’s Novelle Der Granatapfelbaum. Diese tiefgründige Geschichte erzählt von dem Schicksal verzweifelter, hungriger Männer, [...]

Eintrag Nr. 10492 | Kategorie Reisen | 0 Kommentar »




Antiochia, die Stadt der Aussendung – Ostanatolien 13

Mittwoch, den 22. Oktober 2014

Die Zimmer waren schmutzig, das Essen unappetitlich und die Elektrik gefährlich. Über die sanitären Anlagen schweigt des Sängers Höflichkeit. Also, nichts wie raus aus diesem 4-Sterne Haus. “Von dort fuhren sie mit dem Schiff nach Antiochia …” (Apg 14,26) Wir sind auf dem Weg nach Antakya, dem ehemaligen Antiochia. Die 500 km nördlich von Jerusalem [...]

Eintrag Nr. 10447 | Kategorie Kirche, Kleine Bibelkunde, Reisen | 0 Kommentar »




Alles riesig heute – Ostanatolien 12

Samstag, den 27. September 2014

Das Schweizer Ehepaar sitzt in der letzen Reihe, die Frau mit den lila Strümpfen irgendwo in der Mitte, die beiden vorderen Plätze im Bus sind frei. Echt, wer reist erlebt was. Wir verlassen Urfa, passieren ausgedehnte Obst- und Pistazienhaine und sind heute Morgen auf dem Weg zum Atatürk Staudamm. Mit 1,6 km Länge ist er [...]

Eintrag Nr. 10332 | Kategorie Reisen | 0 Kommentar »




Abraham – Ostanatolien 11

Samstag, den 20. September 2014

Während die anderen mit ihren Fotoapparaten unterwegs sind und versuchen die biblische Weite Südostanotoliens im Bild einzufangen, hänge ich im Schatten eines Johannisbrotbäumchens meinen Gedanken nach. Hier also soll Abraham, der große Stammvater des biblischen Volkes bis zu seinem Aufbruch nach Kanaan gelebt haben? “Was denkst du” fragt mein Mann während er sich neben mir [...]

Eintrag Nr. 10280 | Kategorie Kirche, Kleine Bibelkunde, Reisen, Vertrauen | 11 Kommentare »