5. April 2011 von Christa

Ein Wiedersehen

Eine Fachkraft, weiblich, im Norden
von Mannheim, sie suchte nach Worten,
als die Beiden sie traf,
da war sie ganz baff.
Was ist aus uns Dreien geworden?

alte-kameraden

Nach der Wende, damals, vor Jahren,
da haben wir schmerzlich erfahren:
Es geht wirklich viel schief,
aber trotzdem, es lief,
weil ein Spitzenteam damals wir waren.

Nach den recht erfolgreichen Zeiten
wollt’  neue Wege ich beschreiten.
Wir trennten uns dann,
und vielleicht irgendwann
wird ein Wiedersehn Freude bereiten.

Auf Facebook kam kürzlich die Frage,
ob ich eine Freundschaft wohl wage
mit einem der Zwei.
Ich war gleich dabei,
wegen der gemeinsamen Tage.

So kam durch des Internets Bande
ein persönliches Treffen zustande.
Wir verstanden uns sehr,
vielleicht wird daraus mehr,
doch das sei erwähnt nur am Rande

© Christa Schwemlein

Persönliches:
Tja, Internet macht’s möglich. Danke euch Zweien für’s Modell stehen und die Bereitschaft auf meinen ver-rueckten Seiten Gesicht zu zeigen.  Ich freue mich schon heute auf unser gemeinsames Essen. Ich nehme Sie beim Wort. Sie wissen, ich bin hartnäckig. ;-)
Bis dahin, liebe Grüße Ihre
Christa Schwemlein


Foto:
aufgenommen während unserer Gewerbe- und Leistungsschau in Mannheim-Sandhofen am Sonntag, den 4. April 2011 am Stand von Reisebüro Schumacher
 

Der Beitrag wurde am Dienstag, den 5. April 2011 um 19:28 Uhr veröffentlicht und wurde unter Eigene Gedanken zu..., Eigene Gedichte, Nur so..., Reisen abgelegt. du kannst die Kommentare zu diesen Eintrag durch den RSS 2.0 Feed verfolgen. du kannst einen Kommentar schreiben, oder einen Trackback auf deiner Seite einrichten.

Eintrag Nr. 5984 | Kategorie Eigene Gedanken zu..., Eigene Gedichte, Nur so..., Reisen | 0 Kommentare »





Einen Kommentar schreiben