30. Dezember 2009 von Christa

Veränderungen

Liebe Leserinnen und Leser,

stellten Sie sich einmal folgendes vor: Sie haben sich Skier und das entsprechende Outfit gekauft und stehen nun zum ersten Mal auf der Piste. Wenn Sie nicht gerade ein Naturtalent sind, werden Sie sich bei den ersten Versuchen mit Sicherheit unsicher, wenn nicht sogar ängstlich fühlen. Vielleicht nehmen die Erfahrungen der ersten Tage Ihnen auch die Lust weiter zu machen. Es könnte aber auch sein, dass aus dem Erlebten ein mutiges „Trotzdem“ oder ein „Jetzt erst recht“ wird und dies der Anfang einer großen Sportlerkarriere ist. ;-) Wer weiß! :-D

“Hier stehe ich, ich kann nicht anders”, hat Martin Luther auf dem Reichstag gesagt. In der Tat liegt es in der Natur von uns Menschen, das Gewohnte zum Maßstab unseres Handelns zu machen. Nur wenige Menschen lieben Veränderungen.

10 Kilo abnehmen, mit dem Rauchen aufhören oder weniger Alkohol trinken, zählen zu den “Top 10″ der guten Vorsätze für ein neues Jahr.

Vielleicht rutschen auch Sie morgen Abend mit einem guten Vorsatz ins neue Jahr? Dann wünsche ich Ihnen für Ihr Vorhaben viel Glück und Erfolg. Sollten Sie im Laufe des Jahres irgendwann einmal auf Hindernisse stoßen, so geben Sie nicht gleich auf. Holen Sie sich Luthers berühmten Ausspruch ins Gedächtnis und formulieren diesen Satz ganz einfach um. Nichts und niemand hindert Sie daran zu sagen:

Hier stehe ich. Und ich kann noch ganz anders! ;-)

In diesem Sinne einen guten Rutsch und auf ein gesundes Wiederlesen in 2010.
Christa Schwemlein

Der Beitrag wurde am Mittwoch, den 30. Dezember 2009 um 20:32 Uhr veröffentlicht und wurde unter Nur so..., Zitate abgelegt. du kannst die Kommentare zu diesen Eintrag durch den RSS 2.0 Feed verfolgen. du kannst einen Kommentar schreiben, oder einen Trackback auf deiner Seite einrichten.

Eintrag Nr. 3202 | Kategorie Nur so..., Zitate | 1 Kommentar »





Eine Reaktion zu “Veränderungen”

  1. ver-rueckt » Blog Archiv » Inkonsequent?

    [...] ich Ihnen etwas gestehen. Dieser Beitrag sollte ursprünglich eine Fortsetzung des Beitrages „Veränderungen“ werden. Ich wollte Ihnen Lust auf Neues machen, auf neue Projekte, neue Träume. Noch laden die [...]

Einen Kommentar schreiben