4. Dezember 2008 von Christa

Weihnachtsbäckerei – Walnußplätzchen

Bevor es bei mir mit Kaffeekultur weitergeht kommt das versprochene Plätzchenrezept. Die Plätzchen gehen schnell und einfach und zählen zu meinen Favoriten.

 Walnußplätzchen

walnusplatzchen-02-jpg.jpg

Hier das Rezept:

Teig: 100 g Rama oder Sanella, 100 g Zucker, 1 P. Dr. Oetker Vanillien-Zucker, 4 Eßl Milch, 2oo g Weizenmehl, 1 gestrichener Teel. Dr. Oetker Backpulver Backin, 50 g kleingeschnittene Blockschokolade, 50 g gehackte Walnußkerne.

Guß: Kuvertüre, halbbitter

***

Margarine schaumig rühren und nach und nach Zucker, Vanillin-Zucker und Milch hinzugeben. 2/3 des mit Backin gesmischten und gesiebten Mehls eßlöffelweise unerrühren und den Rest des Mehls mit Schokolade und Walnußkernen unterkneten. Den Teig nicht so sehr dünn ausrollen. Plätzchen ausstechen und ca. 10 Minuten bei 175-200 Grad backen.

Ich denke das war es dann für dieses Jahr.

Viel Spaß beim Backen!!!
Christa Schwemlein

Der Beitrag wurde am Donnerstag, den 4. Dezember 2008 um 15:22 Uhr veröffentlicht und wurde unter Weihnachtsbäckerei abgelegt. du kannst die Kommentare zu diesen Eintrag durch den RSS 2.0 Feed verfolgen. du kannst einen Kommentar schreiben, oder einen Trackback auf deiner Seite einrichten.

Eintrag Nr. 1304 | Kategorie Weihnachtsbäckerei | 0 Kommentare »





Einen Kommentar schreiben