25. November 2007 von Christa

Weihnachtsbäckerei – 2. Tag

Voilà

Es wurde Abend und es wurde Nacht…
doch ich sehe es ist gut.

 

butterplatzchen.jpg

Butterplätzchen und Husaren

Guten Appetit!

husaren_bearbeitet-1.jpg

 

Die Rezepte gibt es in den Kommentaren.
Christa

Der Beitrag wurde am Sonntag, den 25. November 2007 um 18:40 Uhr veröffentlicht und wurde unter Weihnachtsbäckerei abgelegt. du kannst die Kommentare zu diesen Eintrag durch den RSS 2.0 Feed verfolgen. du kannst einen Kommentar schreiben, oder einen Trackback auf deiner Seite einrichten.

Eintrag Nr. 707 | Kategorie Weihnachtsbäckerei | 6 Kommentare »





6 Reaktionen zu “Weihnachtsbäckerei – 2. Tag”

  1. Christa

    Hier die Rezepte:

    Buttergebäck:

    500 gr. Mehl
    1 Prise Salz
    190 gr. Zucker
    375 gr. Butter
    1 P. Vanillin Zucker
    5 Eigelb

    Aus den Zutaten einen Knetteig herstellen und diesen über Nacht im Kühlschrank ruhen lassen. Die ausgestochenen Plätzchen mit einem Gemisch aus Eigelb und Dosenmilch bestreichen und bei 200 Grad ca. 10 Minuten backen

    Husaren:

    190 gr. Mehl
    1 Pirse Salz
    70 gr. Zucker
    2 Eigelb
    140 gr. Butter
    Marmelade zum Füllen und
    1 Ei zum bestreichen

    Butter, Eigelb, Mehl und Zucker zu einem Teig verarbeiten. Aus dem Teig kleine Kugeln formen und in die Mitte eine Vertiefung drücken. Diese mit Marmelade füllen. Danach die Kugeln mit Ei bestreichen.

    Bei 180 Grad etwa 15-20 Minuten backen.

    Das ist der ganze Zauber!

    Gutes Gelingen
    Christa Schwemlein :-)

  2. Nadine

    MMMMMHHHHH….. Die sehen aber lecker aus. Wie immer.
    Hätte doch länger bei Ihnen bleiben sollen.

    Liebe Grüße

    Nadine

  3. ver-rueckt » Blog Archiv » Meine Kurven

    [...] Weihnachtsbäckerei ist für heute beendet. Die Teige für morgen sind gerichtet, Geschirr gespült  und der [...]

  4. ver-rueckt » Blog Archiv » Plätzchen - Meditation

    [...] beim Plätzchen backen, stellte ich fest, dass ich ein ganzes Blech – unbewusst - mit ein und demselben Motiv gerichtet [...]

  5. Manfred

    und wann backst du diese braunen Würfel, die ich so sehr liebe?

    Liebe Grüße
    Manfred

  6. ver-rueckt » Blog Archiv » Weihnachtsbäckerei - 3. Tag

    [...] oder lieber mit den einfachen Walnussplätzchen? Zuvor sollte ich allerdings das Eiweiß, das vom Buttergebäck und den Husaren übrig blieb, verwerten. Man wirft ja nichts [...]

Einen Kommentar schreiben