26. Februar 2013 von Christa

Willst du …?

Der Katholikentag mit dem verheißungsvollen Motto „einen neuen Aufbruch wagen“ und dem roten Rucksack als Symbol gehören längst der Vergangenheit an. Doch wie sieht es aus mit dem neuen Aufbruch? Fakt ist: Die katholische Kirche krankt noch immer!

„Die Zeit zu beginnen ist jetzt“, fordert ein Kirchenlied zum Handeln auf. In unserem Pfarrausschuss haben wir diese Herausforderung angenommen. Herausgekommen ist ein Projekttag, den wir unter den Titel „Gemeinde = Heimat“ gestellt haben.

Die Begriffe „Gemeinde“ und „Heimat“ lösen bei jedem von uns ganz unterschiedliche Gefühle aus. Die Einen verbinden mit Heimat den Ort, an dem sie aufgewachsen sind. Für die Anderen ist Heimat vielleicht der Ort, an dem sie leben, wo sie Geborgenheit, Liebe und Gemeinschaft erfahren, wo sie auf Menschen treffen, die sie schützen und stärken. Daher ist Religiösität und Pfarrgemeinde immer eng mit Beheimatung verbunden. In Zeiten weltweiter Mobilität, Vernetzung und gesellschaftlicher Entfremdung wird diese immer wichtiger.

In unserem Pfarrausschuss verbinden wir mit diesem Projekttag die Hoffnung, dass auf diesem Weg möglichst viele Menschen ihre Bindung zu unserer Pfarrgemeinde wahrnehmen, festigen, neu oder wieder entdecken. Zusammen mit den Teilnehmern wollen wir an diesem Tag Ideen sammeln, wie ein „neuer Aufbruch“ in unserer kränkelnden Gemeinde gelingen kann.  Ob’s danach tatsächlich zu einem Aufbruch kommt? Nun, die Hoffnung stirbt zuletzt. Doch bevor wir uns auf den Weg zu einem neuen Aufbruch machen sollten wir uns alle eine Frage offen und ehrlich beantworten, und zwar die Frage, die Jesus immer wieder gestellt hat: „ Willst du…?“

„Willst du gesund werden?“  Die Frage hat’s in sich.
Christa Schwemlein

Flyer:
André Jagosky 

Der Beitrag wurde am Dienstag, den 26. Februar 2013 um 23:03 Uhr veröffentlicht und wurde unter Eigene Gedanken zu..., Kirche, Kleine Bibelkunde, Nur so..., Zitate abgelegt. du kannst die Kommentare zu diesen Eintrag durch den RSS 2.0 Feed verfolgen. du kannst einen Kommentar schreiben, oder einen Trackback auf deiner Seite einrichten.

Eintrag Nr. 8488 | Kategorie Eigene Gedanken zu..., Kirche, Kleine Bibelkunde, Nur so..., Zitate | 0 Kommentare »





Einen Kommentar schreiben