27. Mai 2011 von Christa

Aus meinem Postkasten – Deutschunterricht

briefkastenk.gifSubject: Immer noch der gleiche Mann auf Ihrer Webseite ver-rueckt.net

Sehr geehrte Frau Schwemlein,

ich weiß gar nicht, warum ich ausgerechnet auf Ihrer ver-rückten Seite gelandet bin und Ihnen überhaupt schreibe und in Mannheim war ich auch noch nie.

Wie Ihnen geht es auch mir so, dass ich immer ins Impressum schaue oder – wenn vorhanden – auf die Selbstdarstellungen wie „Über mich“ oder so ähnlich.

Ja, das fiel mir auf an Ihrem Text:

„Ich bin Christa Schwemlein, Jahrgang 1952, Steinbock. Seit vielen Jahren bin ich verheiratet und, was heute keine Selbstverständlichkeit mehr ist, immer noch mit dem gleichen Mann. Wir leben in …“

Ich selbst bin aus dem guten Jahrgang 1947 und schon sehr lange verheiratet, „was heute keine Selbstverständlichkeit mehr ist, immer noch mit derselben Frau.“ (Bin kein Kirchenfreak – trotzdem s. Ps.103,8).

Tja, das ist die Frage: mit dem gleichen oder dem selben Mann?

Damit könnte man jetzt einen semantischen Diskurs beginnen … oder sich vergnügt über die gar nicht so leichte deutsche Sprache amüsieren.

Mit freundlichen Grüßen
Karl-Heinz O.

***

Lieber Karl-Heinz,

es ist derselbe Mann. :-D  Ich hoffe, ich konnte damit Ihre neugiere Frage befriedigend beantworten. ;-) Es ist schlimm, immer wieder holt mich die Vergangenheit ein. Mein inzwischen verstorbener Deutschlehrer, der ständig etwas an meiner Ausdrucksweise und Rechtschreibung zu kritisieren hatte, war mit dieser Mail wieder sehr präsent. Bevor ich mich allerdings hier auf meinen ver-rueckten Seiten auf einen semantischen Diskurs einlasse, ziehe ich es vor, auf der Seite “über mich” eine entsprechende Korrektur vorzunehmen.

Deutsche Sprache schwere Sprache …. :-o

Christa Schwemlein

Der Beitrag wurde am Freitag, den 27. Mai 2011 um 06:25 Uhr veröffentlicht und wurde unter Aus meinem Postkasten abgelegt. du kannst die Kommentare zu diesen Eintrag durch den RSS 2.0 Feed verfolgen. du kannst einen Kommentar schreiben, oder einen Trackback auf deiner Seite einrichten.

Eintrag Nr. 6180 | Kategorie Aus meinem Postkasten | 7 Kommentare »





7 Reaktionen zu “Aus meinem Postkasten – Deutschunterricht”

  1. Karl-Heinz Ochs

    Das wäre mir wohl kaum aufgefallen, wenn ich nicht schon einmal den selben (oder besser den gleichen?) Fehler gemacht hätte. Bin sehr damit einverstanden, dass Sie uns den semantischen Kurs ersparen. :-)

  2. Petra W.

    Hallo Frau Schwemlein,
    ich muss lachen…:-)!!!!
    Ob Karl-Heinz vielleicht ein Deutschlehrer ist????
    Auf jeden Fall ist er, für mein Empfinden, auf Mannheimerisch ” än Dibblschisser”.

    Liebe Grüße auch an ihren ” lieben ” Mann.

    Ihre Petra W.
    PS Ich hab Land in Sicht. Melde mich bestimmt!!!!

  3. Christa

    Hallo Petra,

    :-) )))) ich auch.

    Ich hab’ schon mal auf seiner Webseite gespickt. Ich finde keine Hinweise auf Deutschlehrer. Aber er bietet einen Rechtschreibservice an. :-D

    Dibbelschisser mag sein, aber er hat Recht. Wir beide, Sie und ich, verstehen uns und das ist die Hauptsache.

    Liebe Grüße
    Christa Schwemlein

  4. Christa

    Hallo Karl-Heinz,

    wenn zwei das Gleiche essen, so ist es noch lange nicht dasselbe. So oder so ähnlich habe ich es aus meinen Schultagen in Erinnerung. So wird es denn auch mit Fehlern sein. :-D

    Gruß
    Christa Schwemlein

  5. ver-rueckt » Blog Archiv » Kriminaltango - oder: Ich war dann mal weg!

    [...] Vielerlei Dinge gingen mir durch den Kopf. 5 Jahre Herzblut und sehr viel Liebe, mit einem Schlag alles weg! Genau wie damals nach dem Rausschmiss aus dem Abnehmforum. Wer macht so etwas? Der gleiche, gar derselbe Mann? [...]

  6. ver-rueckt » Blog Archiv » Weihnachtsplätzchen - Schokobrot

    [...] Dies sind zwar die gleichen Plätzchen wie meine, aber nicht dieselben, gell Karl-Heinz [...]

  7. ver-rueckt » Blog Archiv » Rückblick und Ausblick - Blogparade

    [...] selbst wissen. Während ich dabei war all diese Links manuell zu löschen erinnerte ich mich an die Deutschstunde mit Karl-Heinz, hier auf diesem Blog. „Immer noch der gleiche Mann auf Ihrer Webseite [...]

Einen Kommentar schreiben